Textil-Urnen

Blüten oder Blumen sind von jeher Symbole des Lebens, der Liebe, der Weisheit, des Todes (weiße Lilie) und insbesondere der Vergänglichkeit.

Ihre Wirkung auf den Menschen ist universell, durch ihr Aussehen, ihren Duft, ihre Heilkraft und ihre vergängliche Schönheit sind sie dem Menschen sehr nah. Sie können uns förmlich ergreifen oder ergriffen stimmen. Blumen wurden von jeher den Göttern und den Heiligen geweiht und Menschen haben Ihnen Namen voller Poesie gegeben, die viel über den „Charakter“, die Kräfte und natürlich die Geschichte der Pflanzen/Blumen zum Ausdruck bringen.

Insgesamt ist sind diese Urnen geeignet für den Ruhewald bzw. kurze Ruhezeiten.

Zu allen Blüten-Urnen bieten wir kleine Schmetterlinge als Applikationen an.


Urne in Blütenform: MaiteaUrne Maitea

Maitea ist ein spanischer Mädchenname und bedeutet Liebe.

Die Form der textilen Urne Maitea ist an die Königin der Blumen, die Rose angelehnt. Farben: mauve und aubergine.

Urne in Blütenform: Maitea VariationDie Blütenblätter sind handgenäht aus edlem Seidentaft und Organza und umschließen eine, den ökologischen Standards entsprechende, zertifizierte Naturfaserurne (Öko-Urne). Die passenden Applikationen sind hier verschiedenfarbige Schmetterlinge aus Seidenpapier in Origamitechnik gefaltet.



Urne in Blütenform: MaiteaUrne Maitea

Farbe: ziegelrot.

 



Urne in Blütenform: MaiteaUrne Maitea

Farbe: champagner.

Urne in Blütenform: Maitea Variation



Urne in Blütenform: HidalgaUrne Hidalga

Hidalga ist ein spanischer Mädchenname und bedeutet edel.

Für diese Rose gilt die Beschreibung “Maitea”, der Unterschied zu dieser besteht in Art und Farbton des Seidentaftes.

Urne in Blütenform: Hidalga VariationUrne in Blütenform: Hidalga VariationUrne in Blütenform: Hidalga Variation



Urne in Blütenform: FloramariaUrne Floramaria

Floramaria ist ein spanischer Mädchenname und bedeutet Blume der Maria.

Textil-Urne in Tulpen-/Glockenblumenform.

Urne in Blütenform: Floramaria VariationDie Form der textilen Urne Floramaria ist an Blumen in Kelchform angelehnt. Die Kelchform symbolisiert u.a. in der christlichen Tradition den Körper des Menschen, in den der heilige Geist herabsinken kann.

Die Blütenblätter sind handgenäht aus edlem Seidentaft und umschließen eine zur Stabilisierung darin enthaltene, den Ökostandards entsprechende Naturfaserurne.



Urne in Blütenform: AmalureUrne Amalure

“Amalure” ist ein spanischer Mädchenname und bedeutet Heimat.

Textil-Urne in Tulpen-/Glockenblumenform aus dunkelrotem und weißem Walkloden.

Urne in Blütenform: Amalure Variation - rote KordelUrne in Blütenform: Amalure Variation - weiße gefilzte WollkordelDie Blütenblätter sind handgenäht aus hochwertigem Walkloden und umschließen eine zur Stabilisierung darin enthaltene, den Ökostandards entsprechende Naturfaserurne. Die zur warmen, wolligen Anmutung des Walklodens passenden Applikationen sind hier verschiedenfarbige Schmetterlinge aus Baumwollgarn handgehäkelt.

Bei dieser Urne ist Wärme und Geborgenheit die maßgebliche Qualität der Ausstrahlung.